Gesundes Leben

Gesundes Leben – 10 Geheimnisse

Es ist kein Geheimnis, dass viele Eltern und ihre Kinder übergewichtig sind. Diese 10 einfachen “Geheimnisse” können Ihnen helfen, Ihren Lebensstil zu ändern und ein gesundes Leben zu haben.

1. Essen Sie Vollkornprodukte

Verarbeitete und raffinierte Körner wie Weißbrot, weißer Reis, Müsli, Teigwaren und andere mit Weißmehl hergestellte Lebensmittel haben einen hohen glykämischen Index, geringe Ballaststoffe und weniger Vitamine und Mineralstoffe als mit Vollkornprodukten hergestellte Nahrungsmittel. Die Umstellung auf Vollkornprodukte wie Vollkornbrot, Vollkornnudeln, brauner Reis und Getreide aus Vollkornprodukten ist eine einfache und gesunde Möglichkeit, die Ernährung Ihrer Familie nahrhafter zu gestalten.

2. Limonaden- und Fruchtgetränke begrenzen

Soda und Fruchtgetränke haben einen niedrigen Nährwert und viele Kalorien. Bei etwa 150 Kalorien pro 12 Unze Portion gewinnen Ihre Kinder etwa alle 3 Wochen ein zusätzliches Pfund, wenn sie täglich nur eine Dose Soda trinken.
Soda, Fruchtgetränke und sogar Fruchtsaft einzuschränken oder zu beseitigen, kann eine gute Möglichkeit sein, viele zusätzliche Kalorien loszuwerden und Raum für Ihre Kinder zu lassen, damit sie mehr nahrhafte Lebensmittel zu sich nehmen können.

3. Essen Sie mehr Obst und Gemüse

Die meisten Kinder essen nicht genug Obst und Gemüse und das bedeutet normalerweise, dass sie andere weniger nahrhafte Nahrungsmittel zu sich nehmen. Obst und Gemüse sind mit einem hohen Ballaststoffgehalt und vielen Vitaminen und Mineralstoffen ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung. Und weil sie viel Wasser enthalten, kann das Essen von Obst und Gemüse dazu beitragen, dass Sie sich satt und zufrieden fühlen, damit Sie nicht zu viel essen.

4. Essen Sie mehr Nahrungsmittel mit Kalzium

Ein häufiger Fehler, den die Leute machen, wenn sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist, dass sie aufhören, Milch zu trinken, Käse und Joghurt zu essen. Kalzium ist wichtig, um gesunde Knochen aufzubauen und beim Abnehmen zu helfen. Sie sollten Ihre Kinder dazu ermutigen, fettarme Milch zu trinken, portionierte Mengen Käse und Joghurt zu sich zu nehmen, um abzunehmen und ein gesundes Gewicht zu halten.

5. Sei aktiver

Jeder weiß, dass die aktuelle Epidemie der Adipositas dazu führt, dass die Menschen viel weniger aktiv sind als früher. Wenn Kinder an organisierten Aktivitäten teilnehmen, bei denen es sich entweder um Team- oder Einzelsportarten handelt, und um die Zeit vor dem Fernseher, Computer und Videospielen zu verkürzen, werden Kalorien verbrannt und die Fitness verbessert.

Familienaktivitäten sind auch ein guter Weg, um körperlich aktiv zu sein. Selbst einfache Dinge, wie das Betreten eines Parkplatzes, das Treppensteigen, kurze Spaziergänge mit der Familie oder Radtouren, können einen großen Unterschied machen.

6. wissen, woher die Kalorien kommen

Sie müssen nicht unbedingt täglich Kalorien zählen, aber ein Tagebuch darüber, was Ihre Familie für ein paar Tage isst, kann Ihnen helfen zu sehen, wo zusätzliche Kalorien herkommen. Sind Ihre Kinder übergewichtig wegen der Kalorien, die sie aus einem Schlafenszeit-Snack oder den zwei Gläsern Kool Aid oder Soda, die er trinkt, bekommen? Oder vielleicht, weil seine Portionsgrößen zu groß sind?

Wenn Sie wissen, woher die Kalorien Ihrer Kinder kommen, wissen Sie, wo Änderungen vorgenommen werden müssen und wie Sie diese reduzieren können, insbesondere bei Lebensmitteln, die viele leere Kalorien enthalten.

7. Erfahren Sie mehr über Kohlenhydrate

Kohlenhydrate bekommen einen schlechten Wrap, besonders bei allen Befürwortern von proteinreichen Diäten wie Atkins und South Beach Diet. Nicht alle Kohlenhydrate sind gleich. Obwohl es eine gute Idee ist, Lebensmittel zu vermeiden, die verfeinert wurden, z. B. Weißbrot, Lebensmittel, die mit weißem Mehl hergestellt wurden, sowie mit Zucker gesüßte Speisen und Getränke, sollten andere Kohlenhydrate Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sein.

Anstatt alle Kohlenhydrate zu vermeiden, lernen Sie einfach, wie Sie Nahrungsmittel mit „guten“ Kohlenhydraten auswählen, zu denen Obst, Gemüse, Bohnen und Vollkornprodukte gehören.

8. Erfahren Sie mehr über Fette

Wie Kohlenhydrate gibt es „gute“ und „schlechte“ Fette. Anstatt den Fehler zu begehen, sich an eine fettarme Diät zu halten, und einfach andere Nahrungsmittel zu ersetzen, die oft genauso kalorienreich sind, sollten Sie Nahrungsmittel essen, die gutes Fett enthalten. Dazu gehören Lebensmittel mit mehrfach ungesättigten und einfach ungesättigten Fetten. Auf der anderen Seite sollten Sie gesättigte Fette und Transfette vermeiden.

9. Wählen Sie beim Essen gesunde Mahlzeiten

Selbst wenn Ihre Familie zu Hause gesund isst, wenn Sie ein paar Mal pro Woche übergroße Fast-Food-Mahlzeiten zu sich nehmen, besteht das Risiko, dass sie übergewichtig werden. Wenn Sie viel essen, überprüfen Sie die Nährwertangaben der Speisekarte des Restaurants und beobachten Sie Ihre Portionsgrößen. Kalorien und Fett summieren sich schnell beim Essen!

10. Bleib motiviert!

Die meisten Menschen wissen, was sie tun müssen, um gesünder zu sein. Gesund essen und Sport treiben ist nicht einfach. Aufklärung über die Besonderheiten einer gesunden Ernährung, die Einbindung der ganzen Familie und das Setzen von Zielen können dazu beitragen, dass Ihre Familie gesund und fit bleibt.